Jensen, Jens

übte verschiedenen Tätigkeiten aus, unter anderem als Jazzmusiker (Trompete) in verschiedenen Formationen
zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland
1940 geboren in Frankfurt am Main
1960 siedelt er nach Berlin um
1972 - 1976 präsentiert seine Arbeit in der Sektion Internationale Aktualitäten
1973 Arbeitsstipendium in Olevano bei Rom durch die Berliner Akademie der Künste
1976 nimmt an der Biennale von Venedig teil
1983 folgte eine Einladung zur Arbeit in George Rickeys Hand Hollow Foundation in East Chatham, NY, USA, mit abschließender Ausstellung der entstandenen Arbeiten in der Braunstein/Quay Gallery in San Francisco

Künstlerindex | Werke von Jensen, Jens