Herrmann, Sabine

1961 geboren in Meißen
1979-81 Restaurierungsvolontär am Institut für Denkmalpflege Berlin
1981 Grundlagenstudium Restaurierung HfBK Dresden
1981-86 Studium an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, Malerei, Grafik
1986 Diplom bei Prof. Heinrich Tessmer und Prof. Dieter Goltzsche
1987-89 Berater- und Honorarvertrag im Büro für Baugebundene Kunst Berlin
1992 Stipendium des französischen Kulturministeriums in der Villa Arson Nizza Förderstipendium des Berliner Senates
1993 Kunstpreis der Grundkredit Bank Berlin
1994 Mitglied des Vereins der Berliner Künstlerinnen 1867 e.V.
1996 Preisträgerin Kunstpreis der Volks- und Raiffeisenbanken Stipendium der Akademie der Künste Berlin in Olevano Romano, Italien
1997 Kunstpreis der VEAG, Vattenfall Europe AG
1998 Arbeitsstipendium des Berliner Senates
1999 Stipendiatin des Elisabeth Heiliger Fonds Arbeitsaufenthalt in Tokio (6 Monate)
2000 Arbeitsaufenthalt in New York (6 Monate)
2000-03 Mitgründerin, Dozentin und Organisatorin der artschool-international Berlin

Künstlerindex | Werke von Herrmann, Sabine