Altenbourg, Gerhard

1926 geboren am 22. November in Rödichen-Schnepfental als Gerhard Ströch
1946-48 Mal-Unterricht bei Erich Dietz in Altenburg
1948-50 Studium an der Hochschule für Baukunst und Bildende Kunst in Weimar ; Lehrer: Hans Hoffmann-Lederer ; Freundschaft mit Thea Henning
1955 Künstlername "Altenbourg"
1961 Wiederaufnahme der Zusammenarbeit mit dem Litho-Drucker Horst Arloth
1966 Burda-Preis für Graphik, München
1967 Preis der II. Internationale der Zeichnung, Darmstadt
1968 Will-Grohmann-Preis
1970 Mitglied des Instituts für moderne Kunst, Nürnberg
1989 gestorben am 30. Dezember

Künstlerindex | Werke von Altenbourg, Gerhard