Balden, Theo

1904 geboren am 6. Februar bei Blumenau im Distrikt Santa Catharina (Brasilien)
1906 nach Berlin
1918-22 Ausbildung als Technischer Zeichner
1923-24 Studium am Bauhaus in Weimar im Vorkurs bei L. Moholy-Nagy und O. Schlemmer, danach autodidaktische Weiterbildung
1936 Mitbegründer und erster Vorsitzender des Oskar-Kokoschka-Klubs
1950-58 Lehrtätigkeit an der Kunsthochschule in Berlin-Weißensee
1965 Lehrtätigkeit an der Kunsthochschule in Berlin-Weißensee
1969 Käthe-Kollwitz-Preis
1990 Professur an der Hochschule für Bildende und Angewandte Kunst Berlin
1995 stirbt in Berlin

Künstlerindex | Werke von Balden, Theo