Feige, Johannes

1896 geboren in Heidelberg
1914 - 1916 Malstudium bei Otto Modersohn in Worpswede
1926 Gründung der "Görlitzer Malschule" zusammen mit O.W. Merseburg, D. Kolisch, E. Bautz und H. Nitschke
1927 Studium der Stichtechniken
1931 geboren in Crimmitschau
1933 Mitbegründer der Widerstandsgruppe der KPD
1934 Emigration nach Prag ; Beginn der Tätigkeit als Pressezeichner
1943 gestorben im Zuchthaus Brandenburg-Görden
1945 Lehre als Tischler
1956 Arbeit als Gebrauchswerber
1960 Leiter des Mal- und Zeichenzirkels
1962 Besuch der Mal- und Zeichenschule bei Professor C. Michel in Zwickau
1978 - 1982 Dozent an der Hochschule Dresden, Außenstelle Oederan
1990 Mitglied im Sächsischen Künstlerbund und im Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler

Künstlerindex | Werke von Feige, Johannes