Wunderlich, Paul

1927 geboren in Eberswalde
1947 Studium an der (späteren) Hochschule für Bildende Künste Hamburg in der Klasse "Freie Graphik" bei Willi Titze
1948 erlernt Radieren und Lithographieren
1949 Abbruch des Studiums aus finanziellen Gründen
1951 Lehrauftrag and der HfbK und unterrichtet bis 1960 in den Techniken Radierung und Lithographie
1961 Parisaufenthalt, Gemälde und Farblithographien
1963 Professor für freie Graphik und Malerei an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg
1968 gibt Beamtung und Professor an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg auf; plastisches Werk beginnt; Aufenthalt in London und Irland; Ausstellungstournee durch die USA
1973 lebt längere Zeit in Italien und Paris
1978 Aufenthalt in Frankreich und der Schweiz; Goldmedaille auf der Graphik Biennale in Listowell, Irland

Künstlerindex | Werke von Wunderlich, Paul