Vent, Hans

1934 geboren in Weimar
1934 geboren in Weimar
1948-51 Lehre als Bau- und Dekorationsmaler; Besuch der Abendkurse an der Thüringischen Meisterschule bei Engelbert Schoner und Otto Paetz
1953 - 1958 Studium an der Hochschule Berlin-Weißensee bei Toni Mau, Kurt Robbel, Bert Heller, Gabriele Mucchi
1953-58 Studium an der Hochschule für bildende und angewandte Kunst Berlin-Weißensee bei Toni Mau, Kurt Robbel, Bert Heller und Gabriele Mucchi
1961 Teilnahme an der Ausstellung "Junge Künstler" der Akademie der Künste, die wegen Formalismus heftig kritisiert wurde
1964 erste Personalausstellung in Berlin-Weißensee
1966-70 Aufträge für Gemälde in öffentlichen Gebäuden
1973-75 Arbeit an dem Bild "Menschen am Strand" (280 x 550 cm) für den Palast der Republik der DDR
1976 - 1981 Honorardozent an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee
1976-81 Lehrtätigkeit an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee
1977 Kunstpreis der DDR
1977 Indienreise; Kunstpreis der DDR
1982 Käthe-Kollwitz-Preis der Akademie der Künste der DDR
1982 Käthe-Kollwitz-Preis der Akademie der Künste
1988 beteiligt am DDR-Beitrag zur Biennale in Venedig
1990 Mitglied der Akademie der Künste zu Berlin
1990 Ordentliches Mitglied der Akademie der Künste zu Berlin (Ost) und der Akademie der Künste Berlin-Brandenburg
seit 1958 freischaffend tätig in Berlin; erster Auftrag für ein Wandbild
seit 1970 Hinwendung zur Tafelmalerei, Strandszenen werden zum beherrschenden Thema
seit 1993 Mitglied der vereinigten Akademie der Künste, Berlin

Künstlerindex | Werke von Vent, Hans