Piza, Arthur Luiz

künstlerische Ausbildung in Sao Paulo
Werke in öffentlichen und privaten Sammlungen, u.a. Museum of Modern Art, New York; Musée d'Art Nationale, Paris
lebt in Paris
1928 geboren in Sao Paulo / Brasilien
1955 Übersiedlung nach Paris, Arbeit in der Werkstatt von Johnny Friedlaender
1958 erste Einzelausstellung im Museum für Moderne Kunst in Sao Paulo
1959 Teilnahme an der Documenta II, Kassel und der Biennale in Sao Paulo
1966 David-Bright-Preis bei der Biennale in Venedig
1971 Teilnahme an der Ausstellung "Graphik der Welt" in Nürnberg
seit 1951 Beteiligungen an wichtigen Gruppenausstellungen internationaler Art

Künstlerindex | Werke von Piza, Arthur Luiz